Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage Stammzellen
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Neues
» Pressespiegel
 > Artikelübersicht
 > Eigenrecherche
 > Erläuterungen
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Stammzellen-Debatte.de

Infoportal zum Thema
embryonale und adulte Stammzellen, Nabelschnurblut-Stammzellen, therapeutisches Klonen

Presse

Artikel und Meldungen zur Stammzellendebatte September 2014

Stand: 04.10.14, 28 Artikel

30. September 2014

Krebsstammzellen im Tumor bestimmen die Lebenserwartung bei Brustkrebs
Wissenschaftler vom Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) und vom Pathologischen Institut des Universitätsklinikums Heidelberg haben 255 Brusttumoren auf zwei verschiedene Stammzellmarker untersucht: Konnten sie beide gleichzeitig nachweisen, war die Lebenserwartung der Patientinnen drastisch verkürzt.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Deutsches Krebsforschungszentrum 30.09.14

Krebsstammzellen - Der weite Weg zur gezielten Therapie
Vom 28. bis 30. September 2014 treffen sich im Deutschen Krebsforschungszentrum (DKFZ) in Heidelberg zum fünften Mal Krebs-, Stammzell- und Krebsstammzellforscher. Rund 400 Experten aus aller Welt diskutieren, welche Rolle Krebsstammzellen bei verschiedenen Krebsarten spielen, wie sie Tumoren aufrecht erhalten und Metastasen auslösen und wie sie mit ihrer direkten Umgebung, der so genannten Stammzellnische interagieren.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Deutsches Krebsforschungszentrum 30.09.14

Genforschung und Tierversuche: Millionen Mäuse für die Medizin
Von Jantje Hannover
Das Max-Delbrück-Centrum für molekulare Medizin in Berlin betreibt Forschung im Dienste der Diagnose und Therapie von Krankheiten. Rund 150.000 Lebewesen werden dort Jahr für Jahr "verbraucht" – zu viel, kritisieren Tierschützer. Absolut notwendig, meinen Genforschungs-Befürworter.
DEUTSCHLANDFUNK 30.09.13


29. September 2014

Heilung fürs Hirn
Von Norbert Lossau
Eine Münchner Forscherin hat die Rezeptur entdeckt, mit der sich Stützgewebe in frische Nervenzellen umwandeln lässt
WELT AM SONNTAG 29.09.14


25. September 2014

Multiple Sklerose: Forscher setzen auf Stammzellen
Stammzellen können offenbar Entzündungen bei MS dämpfen und die Regeneration fördern. Noch ist unklar, welche Zellen und Verfahren am ehesten geeignet sind.
Ärzte Zeitung App, 25.09.14


23. September 2014

Wundertropfen heilen Narben im Gehirn
Die Biologin Magdalena Götz hat das Weltbild der Neurologie revolutioniert: Nervenzellen können doch nachwachsen. Dafür wird sie jetzt mit dem hoch dotierten Ernst-Schering-Preis 2014 ausgezeichnet.
Von Norbert Lossau
WELT Online 23.09.14


18. September 2014

Der Tod, eiskalte Warteschleife vor dem ewigen Leben
Eizelle und Nabelschnur sind nur der Anfang: Kryoniker glauben, dass die Wissenschaft irgendwann den Tod überlistet. Bis dahin lassen sie sich einfrieren. Vom Traum des Menschen, unsterblich zu sein.
WELT Online 18.09.14

„Der geklonte Mensch muss tabu bleiben“
Von Michael Hesse
Können nun bald schon Menschen zu Fortpflanzungszwecken geklont werden? Der deutsche Ethikrat sieht angesichts des rasanten Fortschritts in der Stammzellforschung Klärungsbedarf.
FRANKFURTER RUNDSCHAU 18.09.14


16. September 2014

Keimzellen der Künstlichkeit
Dass Menschen geklont werden können, rückt in den Bereich des Machbaren. Der Deutsche Ethikrat fordert, die Methode zu verbieten.
TAZ 16.09.14

Ethikrat: Regierung soll Klonverbot forcieren
Ärzte Zeitung App, 16.09.14

Eine Frage von Leben und Tod
Weihbischof Anton Losinger zu Stammzellen und Gentechnik
DOMRADIO 16.09.14


15. September 2014

Ad-Hoc-Empfehlung
Ethikrat sieht Klärungsbedarf bei künstlichen Keimzellen
DOMRADIO 15.09.14

Experten fordern internationales Klon-Verbot für Menschen
DER WESTEN 15.09.14

Fluch und Segen der Forschung
DER WESTEN 15.09.14

Ethikrat: Offene Fragen in der Stammzellforschung
Berlin – Der Deutsche Ethikrat sieht Klärungsbedarf hinsichtlich künstlich erzeugter Keimzellen und Embryonen.
AERZTEBLATT.DE 15.09.14

Ethikrat sieht Klärungsbedarf hinsichtlich künstlich erzeugter Keimzellen und Embryonen
Nach Einschätzung des Deutschen Ethikrates besteht zum Klonverbot zwar kein dringender gesetzgeberischer Handlungsbedarf, der durch die jüngsten Entwicklungen der Stammzellforschung ausgelöst würde. Allerdings sieht er Klärungsbedarf im Hinblick auf weitreichende ethische und rechtliche Fragen, die sich insbesondere im Zusammenhang mit zwei möglichen Anwendungsbereichen neuer Stammzelltechniken ergeben.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Deutschen Ethikrat 15.09.14

Stammzellforschung – Neue Herausforderungen für das Klonverbot und den Umgang mit artifiziell erzeugten Keimzellen?
Ad-hoc-Empfehlung Deutscher Ethikrat 15. September 2014, 9 Seiten

Woopen für Neufassung des Embryonenschutzgesetzes
AERZTEBLATT.DE 15.09.14

Sepsis: Künstliche „Bio-Milz“ entfernt Bakterien aus dem Blut
AERZTEBLATT.DE 15.09.14

Experimentelle Stammzelltherapie: Mediziner behandeln erste Patientin mit verjüngten Zellen
Von Julia Merlot
Aus einem Stück Haut wurden Ersatzteile für das Auge
SPIEGEL Online 15.09.14


10. September 2014

Next-generation stem cells cleared for human trial
Japanese team will use 'iPS' cells to treat patient with degenerative eye disease.
NATURE.COM 10.09.14


09. September 2014

Alternative zu embryonalen Stammzellen: Alleskönner in neuer Qualität erzeugt
Von Julia Merlot
SPIEGEL Online 09.09.14


05. September 2014

Künstliche Zellen vorgestellt
Minimalistisches Zellmodell bewegt und verformt sich von allein. Können bald auch komplexere Zellprozesse im Labor erzeugt werden?
von Daniel Lingenhöhl
SPEKTRUM.DE 05.09.14

Nachweis spezieller Vorläuferzellen zur Regeneration von Nierenschädigungen erstmals gelungen
Nephrologen des Universitätsklinikums Carl Gustav Carus Dresden erforschten einen Mechanismus in der Niere, der Zellschädigungen von sogenannten Mesangiumzellen mit Hilfe von Vorläuferzellen regeneriert.
PRESSEMITTEILUNG Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden 05.09.14


04. September 2014

Nachwachsende Muskeln
Susan Young Rojahn
Eine neue Versuchsbehandlung könnte Patienten mit schweren Beinverletzungen helfen und verloren gegangenes Muskelgewebe wieder nachwachsen lassen.
TECHNOLOGY REVIEW 04.09.14


01. September 2014

Ansatz für die Therapie mit humanen Muskelstammzellen
AERZTEBLATT.DE 01.09.14

Die Herzklappe der Zukunft – schon heute
An der Medizinischen Hochschule Hannover (MHH) wurden die beiden ersten Patienten der ESPOIR-Studie erfolgreich operiert
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Medizinische Hochschule Hannover 01.09.14

Zurück zur Presserubrik