Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage Stammzellen
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Neues
» Pressespiegel
 > Artikelübersicht
 > Eigenrecherche
 > Erläuterungen
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Stammzellen-Debatte.de

Infoportal zum Thema
embryonale und adulte Stammzellen, Nabelschnurblut-Stammzellen, therapeutisches Klonen

Presse

Artikel und Meldungen zur Stammzellendebatte September 2009

Stand: 03.10.09, 42 Artikel

29. September 2009

Bundestag II: Profilierter Behindertenpolitiker nicht mehr gewählt
Von Oliver Tolmein
Ein biopolitisch ungewöhnlich aktiver Politiker, der schon die Arbeit der Bundestagsenquete-Kommission zu Biomedizin nachhaltig geprägt hat und dessen Einsatz für Menschen mit Behinderungen sich weit in sein Privatleben hin erstreckt hat, ist Hubert Hüppe von der CDU.
FAZ.NET Blog Biopolitik 29.09.09

Bundestag: Biopolitiker gehen (und kommen)
Biopolitische Themen werden in der 17. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages nicht ganz oben auf der Agenda stehen.
Von Oliver Tolmein
FAZ.NET Blog Biopolitik 29.09.09


26. September 2009

"Sprich, wie hältst Du es mit dem Leben?"
Was die Wahlprogramme der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien zum Lebensschutz alles verraten und was sie verschweigen – Eine Analyse.
DIE TAGESPOST 26.09.09

Klein aber rein?
Von Stefan Rehder
Welche Aussagen machen die nicht im Bundestag vertretenen Splitterparteien zum Lebensschutz? – Ein Bericht
DIE TAGESPOST 26.09.09

Maßgeschneiderte Medizin
Von Karin Mölling
Pluripotente Stammzellen eröffnen der Wissenschaft ungeahnte neue Möglichkeiten
WELT Online 26.09.09


24. September 2009

Der Preis der Hoffnung
Wissenschaftler warnen vor Stammzelltherapien für Parkinsonkranke, die in Düsseldorf und Köln angeboten werden.
Von Kai Kupferschmidt
TAGESSPIEGEL 24.09.09


23. September 2009

Experten kritisieren Parkinson-Therapie
Neurolgen zeigen sich besorgt über eine neue Parkinson-Therapie. Sie ist teuer, ihr Nutzen wird jedoch von Fachleuten in Frage gestellt. Bei einem Fachkongress in Nürnberg diskutieren 4.500 Neurologen über neue wissenschaftliche Therapien.
BR-Online 23.09.09

Neurologen warnen vor Stammzellentherapie für Parkinson-Patienten
Der Behandlung von Parkinson-Patienten mit so genannten adulten Stammzellen fehlt nach dem aktuellen Kenntnisstand jegliche wissenschaftliche Grundlage. Parkinson-Experten warnten am Mittwoch auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie in Nürnberg daher eindringlich vor Therapieangeboten, die für mehrere Tausend Euro vom XCell-Center in Köln und Düsseldorf angeboten werden.
PRESSEMITTEILUNG Deutsche Gesellschaft für Neurologie 23.09.09

Rudolf Jänisch erhält Schering-Preis
Stiftung ehrt Pionier der Stammzellforschung
TAGESSPIEGEL 23.09.09

Schering-Stiftung ehrt Stammzellforscher
BERLIN. Der deutsche Stammzellforscher Rudolf Jaenisch wurde gestern in Berlin mit dem Ernst-Schering-Preis ausgezeichnet.
BERLINER ZEITUNG 23.09.09


22. September 2009

Von Menschen und Mäusen - Stammzellforscher Jaenisch erhält Ernst Schering Preis 2009
Rudolf Jaenisch, Whitehead Institute for Biomedical Research, Cambridge, USA und Professor für Biologie am Massachusetts Institute of Technology (MIT), erhält den Ernst Schering Preis 2009 für seine bahnbrechenden Arbeiten zu transgenen Tiermodellen und zum therapeutischen Klonen.
PRESSEMITTEILUNG Schering Stiftung 22.09.09

Forscher bringen gelähmte Ratten zum Gehen
Aktivierte Rückenmark-Schaltkreise überwinden Querschnittsverletzung
PRESSETEXT.AUSTRIA 22.09.09


21. September 2009

Serotonin plus Nervenschrittmacher lehrt gelähmte Ratten das Laufen
Zürich – In einem bemerkenswerten Tierversuch haben Hirnforscher querschnittgelähmten Ratten durch Medikamente, elektrische Impulse und ein mehrwöchiges Training zu Bewegungsmustern der Hinterläufe verholfen, die ein normales Laufen erlaubten.
AERZTEBLATT.DE 21.09.09

MDC-Forscher entdecken Molekül, das Verzweigung von Nervenbahnen steuert
Das menschliche Gehirn besteht aus rund 100 Milliarden Nervenzellen (Neuronen), die untereinander etwa 100 Billionen Verbindungen knüpfen. Ein entscheidender Mechanismus für die Entstehung dieses komplexen Verschaltungsmusters ist die Ausbildung neuronaler Verzweigungen.
PRESSEMITTEILUNG Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch 21.09.09


19. September 2009

Umstrittener Klon-Forscher gewinnt Prozess
Hwang Woo-Suk, der in einen Ethik-Skandal verwickelt ist, hat sich in einem Patentstreit um das Klonen von Hunden durchgesetzt.
TAGESANZEIGER.CH 19.09.09

Stell Dir vor, es ist Wahl, und alle gehen hin
Von Stefan Rehder
Stammzellforschung, Atomausstieg, Betreuungsgeld: Wie das Internet den Bürgern dabei hilft, eine verantwortliche Wahl zu treffen
DIE TAGESPOST 19.09.09

"Union weiß um die Wichtigkeit ihrer Kernklientel"
Von Markus Reder
Volker Kauder, Fraktionsvorsitzender von CDU/CSU im Deutschen Bundestag, über christliche Politik, grollende Katholiken und die Zerrissenheit der SPD
DIE TAGESPOST 19.09.09
Anm.: Hier geht es auch um die Themen Spätabtreibung, Embryonenforschung und Patientenverfügungen.


18. September 2009

"Deutschland war bislang ein Bremsklotz"
Neuropathologe Oliver Brüstle über das deutsche Verhältnis zur Stammzellforschung
Das Gespräch führte Tanja Krämer.
SPEKTRUMDIREKT 18.09.09

Onkologie: Stammzellen mit Antitumoreffekt
Grübler, Beate
Vor allem Karzinome mit starker Neubildung von Blutgefäßen dürften sich für die neuartige Strategie zur Hemmung des Krebswachstums eignen: Stammzellen werden zu „Trojanern“ umfunktioniert und schleusen Selbstmordgene zum Tumor.
Deutsches Ärzteblatt 2009; 106(38) 18.09.09

Stammzelltransplantation: Sanfte Konditionierung
Siegmund-Schultze, Nicola
Antikörper können Zytostatika bei der Vorbereitung für eine Stammzelltransplantation offenbar weitgehend ersetzen – und sind für die Patienten schonender.
Deutsches Ärzteblatt 2009; 106(38) 18.09.09

Forum Bioethik: Klone im Stall? Tierklonierung und Fleischproduktion
Öffentliche Abendveranstaltung des Deutschen Ethikrates 21. Oktober 2009
PRESSEMITTEILUNG Deutscher Ethikrat 18.09.09


17. September 2009

Deutschland und USA stärken gemeinsam regenerative Medizin
Starker Impuls für die Zusammenarbeit / Staatsekretär Meyer-Krahmer unterzeichnet Vereinbarung zwischen BMBF und Kalifornischem Institut
PRESSEMITTEILUNG Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) 17.09.09

Germany and California Announce Collaboration To Advance Stem Cell Research toward Cures
San Francisco, Ca., The California Institute for Regenerative Medicine (CIRM), the state’s stem cell agency, and the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) announced today an agreement to collaborate on stem cell research.
PRESSEMITTEILUNG California Institute For Regenerative Medicine CIRM 17.09.09

"Wir sind Liberale, nicht Anarchisten"
Von Oliver Maksan
Guido Westerwelle, Partei- und Fraktionschef der FDP, über seinen Glauben, Stammzellforschung, die Bankenkrise und schwarz-gelbe Machtperspektiven
DIE TAGESPOST 17.09.09


16. September 2009

Neue Hoffnung für Patienten
Hohensteiner Forschern gelingt Besiedlung eines Textilimplantates mit humanen Stammzellen
PRESSEMITTEILUNG Forschungsinstitut Hohenstein 16.09.09


15. September 2009

Stammzellen - Zukunftshoffnung der Immunologie
Stammzellen sind die Alleskönner des Immunsystems. Mit ihnen verbindet sich die Hoffnung, künftig Autoimmunerkrankungen, Krebs oder angeborene Gendefekte heilen zu können. Was heute schon möglich ist, wo noch Barrieren zu überwinden sind und wie sich die Forschung in diesem Gebiet gerade entwickelt, skizzierte Professor Fritz Melchers, Altmeister der Immunologie und Ehrenpräsident des 2nd European Congress of Immunology, bei einer Pressekonferenz in Berlin.
PRESSEMITTEILUNG Deutsche Gesellschaft für Immunologie 15.09.09


14. September 2009

Nasentropfen statt Transplantation - Ersatz- und Ergänzungsmethode zum Tierversuch ausgezeichnet
Die Ärztin Dr. Lusine Danielyan wird am 14.9.2009 in Stuttgart den "Förderpreis Ersatz- und Ergänzungsmethoden zum Tierversuch des Landes Baden-Württemberg" erhalten.
Die junge Wissenschaftlerin, die in der Abteilung für Klinische Pharmakologie am Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie des Universitätsklinikums Tübingen arbeitet, hat ein Verfahren entwickelt, das ein sehr schonendes Arbeiten mit Versuchstieren ermöglicht. Für Untersuchungen bzgl. des Einsatzes von Stammzellen bei neurodegenerativen Erkrankungen mussten diese Zellen bis dato in das Gehirn implantiert werden.
PRESSEMITTEILUNG Universitätsklinikum Tübingen 14.09.09


11. September 2009

Ghostwriting in führenden Journalen weit verbreitet
Chicago – Viele Beiträge, die sechs führende internationale Medizin-Journale im letzten Jahr publiziert haben, wurden nicht von den Autoren verfasst, sondern von Ghostwritern, die vielfach ihr Honorar von den Firmen erhalten, deren Wirkstoffe in den Studien geprüft wurden.
AERZTEBLATT.DE 11.09.09


10. September 2009

Stammzellforscher erhält den Ernst Schering Preis 2009
Die Schering Stiftung verleiht den Ernst Schering Preis in diesem Jahr an den Stammzellforscher Professor Rudolf Jaenisch vom Whitehead Institute for Biomedical Research, Cambridge, USA. Jaenisch wird für seine bahnbrechenden Arbeiten auf dem Gebiet der transgenen Tiermodelle und des therapeutischen Klonens ausgezeichnet.
PRESSEMITTEILUNG Schering Stiftung 10.09.09


09. September 2009

Stammzelltherapie scheitert in zwei Studien
Columbia – Ein Präparat, das ein Hoffnungsträger der Stammzelltherapie sein sollte, ist in zwei randomisierten klinischen Studien spektakulär gescheitert.
AERZTEBLATT.DE 09.09.09

DKOU: Stammzellen sollen Knochenheilung im Alter verbessern
Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie "Mit Herausforderungen leben" 21. bis 24. Oktober 2009, ICC Berlin
Berlin - Grundlagenforscher suchen nach Wegen, die Knochenheilung bei älteren Menschen zu verbessern. Stammzellen aus dem Knochenmark, deren regenerative Fähigkeiten im Labor verbessert werden, könnten ein Schlüssel zum Erfolg sein. Experten stellen anlässlich des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie ihre Ergebnisse vor.
PRESSEMITTEILUNG Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften 09.09.09


08. September 2009

Forscher gewinnen Stammzellen aus Fettgewebe
Der Begriff Hüftgold für überschüssiges Fett an Bauch und Hüften könnte nach Ansicht von US-Wissenschaftlern eine neue Dimension bekommen: Sie fanden heraus, dass sich Fettzellen leichter, schneller und effizienter zu Stammzellen reprogrammieren lassen als die oft benutzten Hautzellen.
SPIEGEL Online 08.09.09

"Flüssiges Gold" aus Bauch und Hüftspeck
Bisher wurden embryonale Stammzellen aus Hautzellen generiert. Forscher aus Kalifornien haben jetzt eine Möglichkeit gefunden, anderes Gewebe in Stammzellen umzuwandeln.
WELT Online 08.09.09


07. September 2009

Neue Einblicke in die frühe Embryonalentwicklung mit neuer effizienter Zellsortierungstechnik
Caenorhabditis elegans (C. Elegans) ist einer der wichtigsten Modellorganismen in der Biologie. Eine Technik, mit der zehntausende von Embryonen dieses Tieres im gleichen Entwicklungsstadium gesammelt werden können, haben Forscher des Max-Delbrück-Centrums (MDC) in Berlin und der New York University (NYU), USA, entwickelt.
PRESSEMITTEILUNG Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch 07.09.09


04. September 2009

Freie Bahn für größeres Gehirn - Kurze Phase der Zellteilung von Stammzellen könnte Erklärung für evolutionäres Geheimnis liefern
Dresdner Regenerationsforscher haben einen Weg gefunden, die Vermehrung körpereigener Stammzellen im Gehirn zu steuern.
PRESSEMITTEILUNG DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden 04.09.09

Stammzelltransplantation bei minimalinvasiver Herzklappen-OP
Rostock – Erstmals transplantierten Mediziner am Universitätsklinikum Rostock im Rahmen einer videoskopischen Herzklappenkorrektur erfolgreich körpereigene Knochenmarkstammzellen.
AERZTEBLATT.DE 04.09.09

Schavan: "Deutschland profitiert besonders stark von Europa"
Studie des ZEW zeigt: Forscher hier zu Lande sind in einer Spitzenposition
Wissenschaftler aus Deutschland haben eine führende Rolle in Europa. Das zeigt eine Studie zum Sechsten EU-Forschungsrahmenprogramm (FRP), die das Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erstellt hat.
PRESSEMITTEILUNG Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) 04.09.09


03. September 2009

Schavan: "Deutschland ist im internationalen Spitzenfeld dabei"
Neue Förderinitiative mit den USA auf dem Gebiet der Neurowissenschaften
PRESSEMITTEILUNG Bundesministerium für Bildung und Forschung 03.09.09


02. September 2009

Rostocker Herzchirurgen gelingt weltweit erste Stammzell- Transplantation bei Schlüsselloch-Herzklappen-Korrektur
Weltweit erstmalig wurde jetzt am Universitätsklinikum Rostock (AöR) erfolgreich eine Transplantation körpereigener Knochenmark-Stammzellen im Rahmen einer videoskopischen Herzklappenkorrektur durchgeführt. Bei dem Patienten, der an einer schweren Herzmuskelschwäche litt, war eine defekte Herzklappe über einen nur vier Zentimeter kurzen Schnitt am seitlichen Brustkorb repariert worden.
PRESSEMITTEILUNG Universität Rostock 02.09.09

Stammzellen helfen Herzpatienten
Stammzellen gelten als Heilsversprechen für vielerlei Krankheiten. Doch viele Methoden sind noch im Stadium der Grundlagenforschung. In Rostock gibt es allerdings jetzt eine der ersten praktischen Anwendungen.
NETZEITUNG.DE 02.09.09


01. September 2009

Molekularer Schutzmechanismus gegen Alterung entdeckt
Alterung geht mit einem Verlust der Funktion und des Erhaltes verschiedener Organe einher, wodurch die Lebensqualität im Alter eingeschränkt wird. Adulte Stammzellen sind in fast allen Geweben und Organen im Menschen nachweisbar und tragen zeitlebens zur Regeneration und dem Erhalt der Organfunktion bei. Es gibt zunehmend Hinweise, dass die Funktion von 'adulten Stammzellen' im Alter nachlässt und dies zum Funktionsverlust von alternden Organen beiträgt.
PRESSEMITTEILUNG Universität Ulm 01.09.09

Stellungnahme zur kommerziellen Anwendung adulter Stammzellen
Die Ärztekammer Nordrhein warnt vor kommerzieller Therapie mit autologen Stammzellen
Ärztekammer Nordrhein 01.09.09

Weltweit erster Klonwolf in Seoul gestorben
Einer der beiden ersten Klonwölfe der Welt ist in einem Zoo in Seoul gestorben.
FOCUS Online 01.09.09

Zurück zur Presserubrik