Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage Stammzellen
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Neues
» Pressespiegel
 > Artikelübersicht
 > Eigenrecherche
 > Erläuterungen
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Stammzellen-Debatte.de

Infoportal zum Thema
embryonale und adulte Stammzellen, Nabelschnurblut-Stammzellen, therapeutisches Klonen

Presse

Artikel und Meldungen zur Stammzellendebatte Oktober 2013

14 Artikel, Stand: 04.11.13

Neuer EU-Vorstoß: Klonfleisch-Handel soll doch verboten werden
Von Nicola Kuhrt
Klonprodukt auf dem Tisch oder nicht? Das können Verbraucher derzeit nicht wissen. Nun will EU-Kommissar Tonio Borg einen neuen Vorschlag für strengere Regelungen vorlegen.
SPIEGEL Online 31.10.13

Künstliches Pankreassystem produzierte ein Jahr zuverlässig Insulin
Dresden – Dresdener Forscher haben einem Typ-1-Diabetiker ein künstliches Pankreas­system mit Inselzellen implantiert.
AERZTEBLATT.DE 29.10.13

Gezüchtete Ersatzteile
Von Pia Heinemann
Organe aus dem Labor werden bereits erfolgreich beim Menschen eingesetzt. Und wenn es um medizinische Tests geht, sind sie eine sichere Alternative zu Tierversuchen
WELT AM SONNTAG 27.10.13

Nach OP-Sensation: Patientin lebt seit fünf Jahren mit Stammzellen-Luftröhre
Von Cinthia Briseño
SPIEGEL Online 24.10.13

Synthetische Biologie: Neuer Anlauf zum Umbau des Lebens
Könnte man Menschen mit Mitteln der Gentechnik einen Schutz vor allen Viren verleihen? Bei Bakterien funktioniert etwas Ähnliches – durch das gezielte Umschreiben ihres Genoms.
Von Jürgen Langenbach
DIE PRESSE 21.10.13

Die Magenstammzelle ist entdeckt
AERZTEBLATT.DE 17.10.13

Nobelpreis Medizin und Physiologie: Wie ein Molekül zum richtigen Zeitpunkt an seinen Zielort gelangt
Zylka-Menhorn, Vera; Siegmund-Schultze, Nicola
Das Forschertrio James Rothman, Randy Schekman und der in Deutschland geborene Thomas Südhof werden in diesem Jahr für ihre fundamentalen Entdeckungen zu Transport- und Kommunikationsprozessen der Zellen geehrt.
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(41) 11.10.13

Nobelpreisträger Thomas Südhof: "Ich würde gern wieder zurück nach Deutschland kommen"
Von Nicola Kuhrt
Thomas Südhof wird mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet. Deutschland hat er vor Jahren den Rücken gekehrt. Im Interview erzählt der Forscher, warum er ging - und gern wieder in seiner Heimat leben würde. Es gibt da allerdings ein kleines Problem.
SPIEGEL Online 08.10.13

Auszeichnung 2013: Ein Deutscher und zwei Amerikaner gewinnen Nobelpreis für Medizin
Drei Biochemiker teilen sich den Nobelpreis für Medizin und Physiologie 2013: James Rothman, Randy Schekman und der Deutsche Thomas Südhof.
SPIEGEL Online 07.10.13

Medizin-Nobelpreis: Zell-Express im menschlichen Körper
Von Nina Weber
Logistik auf kleinstem Raum: Damit Botenstoffe und Hormone zur rechten Zeit am rechten Fleck sind, besitzen Zellen ein ausgeklügeltes Transportsystem. Für dessen Entschlüsselung erhalten jetzt drei Biochemiker den Medizin-Nobelpreis, darunter der Deutsche Thomas Südhof.
SPIEGEL Online 07.10.13

Nobelpreis für Medizin: Logistische Probleme beim Container-Transport in der Zelle
Stockholm – Der diesjährige Nobelpreis für Medizin geht an die drei US-Forscher James Rothman von der Yale Universität, Thomas Südhof von der Stanford Universität in Palo Alto/Kalifornien und Randy Schekman von der Universität von Kalifornien in Berkeley.
AERZTEBLATT.DE 07.10.13

Ethikratsmitglied Weihbischof Losinger begrüßt Nobelpreis für deutschen Forscher: "Wirklich nobelpreiswürdig"
DOMRADIO 07.10.13

Aus Stammzellen: Testlauf für neue Kinder-Herzklappen
von Anna Klott - Im Labor gezüchtete Blutgefässe werden bald erstmals beim Menschen eingepflanzt.
20MIN.CH 04.10.13

Neurale Stammzellen mit Magnet aus Gehirn geholt
Tests mit Ratten durchgeführt - Eingriff ohne Nebenwirkungen erfolgt
PRESSETEXT.COM 03.10.13

Neue Erkenntnisse zu Risiken der Stammzelltransplantation
Forscher entschlüsseln molekulare Mechanismen, die zur Entstehung der Graft-versus-Host-Erkrankung beitragen
PRESSEMITTEILUNG Universitätsklinikum Freiburg 01.10.13

Zurück zur Presserubrik