Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage Stammzellen
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Neues
» Pressespiegel
 > Artikelübersicht
 > Eigenrecherche
 > Erläuterungen
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Stammzellendebatte.de

Infoportal zum Thema embryonale und adulte Stammzellen, Nabelschnurblut-Stammzellen,
therapeutisches Klonen

Presse

Artikel und Meldungen zur Stammzellendebatte März 2013

Stand: 08.04.13, Artikel: 24

29. März 2013

Interessenkonflikte: Forschungsbedarf und Handlungsdruck
Baethge, Christopher
„Interessenkonflikte in den modernen Lebenswissenschaften“ – Thema einer Tagung in Hannover
Deutsches Ärzteblatt 2013; 110(13), 29.03.13


27. März 2013

3-D-Drucker sollen Organe herstellen
Von Sascha Karberg
Es ist ein Medizinertraum und wäre Ende des Organspende-Dilemmas: ein 3-D-Printer, der ganze Organe druckt. Forscher haben erste Prototypen konstruiert.
SPIEGEL Online 27.03.13


25. März 2013

Biobanken boomen
von Silvia von der Weiden
Forscher auf der ganzen Welt sammeln Blut und Gewebe von Millionen Menschen. Das soll zum Beispiel die Tumortherapie schlagkräftiger machen, birgt aber auch ethische Probleme.
TAGESSPIEGEL 25.03.13

Nackt-Demonstration für Stammzellen-Forschung
Wie verschafft man seinen Anliegen Aufmerksamkeit? Offenbar am besten mit nackten Tatsachen. In Rom fielen jetzt sogar für das eher trockene Gebiet der Stammzellenforschung die Hüllen.
Von Tony Merlott
BLICK.CH 25.03.13

Nekrotisierende Enterokolitis: Stammzellen aus dem Fruchtwasser lindern Darmentzündung
AERZTEBLATT.DE 25.03.13


21. März 2013

Augsburger und Münchener Juristen: Entwurf für ein Fortpflanzungsmedizingesetz
Augsburg/München - Sechs Medizin- und Gesundheitsrechtler der Universität Augsburg und der Ludwig-Maximilians-Universität München haben einen Gesetzentwurf für ein Fortpflanzungsmedizingesetz vorgelegt, den Fortpflanzungsmedizingesetz – Augsburg-Munchner-Entwurf (AME-FMedG).
AERZTEBLATT.DE 21.03.13

Ein Entwurf für ein zeitgemäßes Fortpflanzungsmedizingesetz
Augsburger und Münchner Juristen stellen in Form des AME-FMedG eine grundsätzliche Novellierung des Fortpflanzungsmedizinrechts für die Bundesrepublik Deutschland vor.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Universität Augsburg 21.03.13

Testverbot an Embryo verletzt Menschenrecht
Das rechtskräftige EGMR-Urteil ist laut Experten "ein Signal" für Änderungsbedarf in Österreich.
DIE PRESSE 21.03.13

Ein neues Herz durch eine Stammzelltherapie
Die Forschung macht auf dem Gebiet der Stammzellen große Fortschritte: Mit Stammzellen geschädigte Herzzellen zu retten ist bereits möglich. Nun wollen Forscher auch Herzgewebe bauen.
Von Astrid Gieselmann
WELT Online 21.03.13


17. März 2013

Die neue Schöpfung
Wie Gen-Ingenieure unser Leben revolutionieren
Rezension: Michael Lange
DEUTSCHLANDFUNK 17.03.13


14. März 2013

Europäisches Patentamt: Gegen ein Patent auf Leben
Die Industrie möchte sich exklusive Rechte für Tiere und Pflanzen sichern. Das Europäische Patentamt (EPA) soll ihr dies ermöglichen. Obwohl die Rechtslage nicht geklärt ist, plant das Amt bereits Patentierungen. Vertreter einer Koalition von Naturschutzvereinigungen fordern den Rücktritt des Präsidenten des Patentamtes.
EURACTIV.COM 14.03.13


13. März 2013

Klinik, Analyse und Wissenschaft – Stammzellmediziner tagen im CRTD
Dresden. Mehr als 500 Ärzte und medizinisches Personal der Stammzelltherapie werden sich vom 14. bis 16. März 2013 zum 17. Jahressymposium der Interdisziplinären Gruppe für Labor und Durchflusszytometrie (IGLD) in Dresden über neue Verfahren, Anwendungen, Gesetze und Normen austauschen. Dieses Mal sind dazu explizit Grundlagenforscher der regenerativen Medizin, Transplantationsdiagnostik und Stammzellforschung eingeladen, um mit den Fachärzten für Laboratoriums-, Transfusionsmedizin, Onkologie und Hämatologie neben der Diagnostik über die neuesten wissenschaftlichen Forschungserkenntnisse zu diskutieren.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden 13.03.13


11. März 2013

Gewitzte Mäuse
Forscher haben den Nagern menschliche Hirnzellen implantiert. Nun sind sie klüger
Von Pia Heinemann
DIE WELT 11.03.13

Die Neuro-Ära
von Jana Schlütter
Zufall, Zeitgeist oder Wettbewerb? Nach der EU will auch Amerika ein Megaprojekt zum Gehirn starten.
TAGESSPIEGEL 11.03.13


08. März 2013

Regierung: Embryonale Stammzellen "weiter erforderlich"
Regierung spricht im neuen Stammzellbericht von "bemerkenswerter" Forschung.
Ärzte Zeitung 08.03.13

Tierklone in Serie: Forscher erschaffen 581 identische Mäuse
SPIEGEL Online 08.03.13


07. März 2013

HIH: Parkinson im Reagenzglas - Hirnforscher korrigieren DNA-Mutation an humanen Stammzellen
Veröffentlicht wurde die Arbeit in der aktuellen Ausgabe des internationalen Fach-Journals „Cell Stem Cells“. Die Erkenntnisse der Studie gewähren ein tieferes Verständnis der Erkrankung und ihrer möglichen Auslöser.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Hertie-Institut für klinische Hirnforschung (HIH) 07.03.13

Werden zu Stammzellen umprogrammierte Gewebezellen noch in diesem Jahr am Menschen getestet?
Volker Henn
Japanische Forscher wollen Stammzellen aus Hautproben erzeugen und für die Behandlung von Blinden einsetzen - die Vorarbeiten könnten noch in diesem Jahr beginnen
TELEPOLIS 07.03.13

Forscher erschaffen 581 identische Maus-Klone
WELT Online 07.03.13


06. März 2013

Bundesregierung: Stammzelltherapie möglicherweise bald klinisch relevant
Berlin – Auf die klinische Relevanz der Therapie mit menschlichen embryonalen Stamm­zellen (hES-Zellen) geht die Bundesregierung in ihrem sogenannten Fünften Erfahrungs­bericht ein.
AERZTEBLATT.DE 06.03.13

Kabinett beschließt Fünften Stammzellbericht
Das Bundeskabinett hat heute den Fünften Erfahrungsbericht der Bundesregierung über die Durchführung des Stammzellgesetzes beschlossen, der dem Deutschen Bundestag und dem Bundesrat übermittelt wird.
PRESSEMITTEILUNG Bundesministerium für Gesundheit BMG 06.03.13


04. März 2013

Das Herz in der Petrischale
Herzgewebe neu herstellen statt Spenderherzen transplantieren: An der TU Wien wurden Substanzen entwickelt, mit denen man funktionsfähige Herzzellen wachsen lassen kann.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Technische Universität Wien 04.03.13


01. März 2013

Herzmuskelzellen aus dem Labor
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Fraunhofer-Gesellschaft 01.03.13

Zurück zur Presserubrik