Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage Stammzellen
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Neues
» Pressespiegel
 > Artikelübersicht
 > Eigenrecherche
 > Erläuterungen
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Stammzellendebatte.de

Infoportal zum Thema
embryonale und adulte Stammzellen, Nabelschnurblut-Stammzellen, therapeutisches Klonen

Presse

Artikel und Meldungen zur Stammzellendebatte Juni 2008

Stand: 04.07.08, Artikel: 33

30. Juni 2008

Ein einfaches Rezept für Stammzellen
Forscher finden neuen Weg zur Rückprogrammierung von Körperzellen
WELT Online 30.06.08

Induzierte Stammzellen: Die saubere Lösung rückt näher
Von Joachim Müller-Jung
Es ist, als hätten die Stammzellforscher ein zweites Leben. Das erste war vor allem Kampf und Krampf.
FAZ.NET 30.06.08

Das Rezept wird einfacher
Induzierte Stammzellen
Interview mit Hans Schöler
FAZ.NET 30.06.08


29. Juni 2008

Weniger ist einfacher
Embryonale Stammzellen sind umstritten, Alternativen konnten bislang nur durch ein kompliziertes Verfahren gewonnen werden. Nun haben deutsche Forscher Überraschendes entdeckt.
FOCUS Online 29.06.08

Sanfter Reset: Körperzellen lassen sich mit weniger Eingriffen in eine Art embryonalen Zustand zurückversetzen als bisher angenommen
Forscher des Max-Planck-Instituts (MPI) für molekulare Biomedizin in Münster haben einen wichtigen Fortschritt auf dem Weg zu patienteneigenen Stammzellen erzielt.
PRESSEMITTEILUNG Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin 29.06.08 (PDF-Format)


26. Juni 2008

Anhörung zu Embryo-Patenten ohne Ergebnis
Beate Steffens
Ohne Ergebnis ist eine Anhörung vor der Großen Beschwerdekammer des Europäischen Patentamtes (EPA) zu Ende gegangen, die sich mit Patenten auf menschliche Stammzellen befasst hat. Verhandelt wurde bis Mittwochabend über einen Patentantrag des US-Forschers James Thomson (EP 770125).
GREENPEACE 26.06.08

Streit über Stammzellen-Patent
Patente auf menschliche Embryonen sind zwar verboten. Ein Stammzellforscher aus den USA will dennoch daraus hergestellte Produkte patentieren lassen.
TAZ 26.06.08

Philosoph Spaemann beklagt „Ethikboom“
Köln (DT/KNA) Der Stuttgarter Philosoph Robert Spaemann beklagt einen „Ethikboom“.
DIE TAGESPOST 26.06.08

Entspann Dich selbst!
Im Magazin „Cicero“ irrlichtert der Philosoph Julian Nida-Rümelin durch die Chimäre-Debatte und hält Klonen für Pflicht – Die Kirche nimmt er dabei in Mithaftung
Von Stefan Rehder
DIE TAGESPOST 26.06.08


25. Juni 2008

Entscheidung vertagt
Ein US-Forscher will ein Forschungsverfahren zur Gewinnung von Stammzellen - und damit auch die Zellen selbst - patentieren lassen. Das Europäische Patentamt hat seine Entscheidung darüber nun auf unbestimmte Zeit vertagt.
SUEDDEUTSCHE.DE 25.06.08

Patentierter Mensch?
Entscheidung über europäisches Stammzell-Patent vertagt
DOMRADIO 25.06.08


24. Juni 2008

Patent auf Leben
Das Europäische Patentamt (EPA) muss erneut darüber entscheiden, ob die Entnahme von Stammzellen aus menschlichen Embryonen patentierbar ist. Darf aus dem menschlichen Körper Profit geschlagen werden?
Von Christina Berndt
SUEDDEUTSCHE.DE 24.06.08

Forscher will menschliche Stammzellen patentieren lassen
Sind menschliche Stammzellen eine Erfindung? Am Europäischen Patentamt hat eine Grundsatzverhandlung über die Patentierbarkeit embryonaler Stammzellen begonnen.
SPIEGEL Online 24.06.08

Britische Forscher haben bereits 270 Mensch-Tier-Embryonen erzeugt.
TELEPOLIS 24.06.08


23. Juni 2008

Keine Patentierung von menschlichen Stammzellen
Im Europäischen Patentamt (EPA) wird an diesem Dienstag und Mittwoch in einem Präzedenzfall über die Patentierung menschlicher Stammzellen verhandelt.
MITTEILUNG Greenpeace 23.06.08

Stammzellen on the Rocks
"Cryo-Brehm" will Stammzellen gefährdeter Tierarten tiefgefroren konservieren
Von Marieke Degen
DEUTSCHLANDFUNK 23.06.08


22. Juni 2008

Zweites Leben für den besten Freund
Kalifornische Firma lässt Hunde klonen
Von Arndt Reuning
DEUTSCHLANDRADIO 22.06.08


20. Juni 2008

Gespendete Eizellen locken Klonforscher nach Spanien
Seit knapp einem Jahr dürfen in Spanien Frauen ihre Eizellen der Forschung überlassen. Wissenschaftler klonen damit Embryonen, was in anderen Ländern verboten ist.
Von Anke Fossgreen, Valencia
TAGESANZEIGER.CH 20.06.08


19. Juni 2008

Hautkrebs: Erste Heilung mit geklonten Zellen
Seine eigenen Immunzellen haben einen Amerikaner mit fortgeschrittenem Hautkrebs gerettet. Forscher hatten sie im Labor milliardenfach geklont.
FOCUS Online 19.06.08

Fortgeschrittener Hautkrebs mit eigenen Klon-Zellen geheilt
Neuer Behandlungsansatz bei einem Patienten erfolgreich
PRESSETEXT.AUSTRIA 19.06.08


18. Juni 2008

Sicherheitskopie vom eigenen Hund
Kalifornische Firma lässt Haustiere klonen
Von Arndt Reuning
DEUTSCHLANDFUNK 18.06.08


17. Juni 2008

Zweck heiligt Mittel nicht
US-Bischöfe verurteilen Forschung an embryonalen Stammzellen
DIE TAGESPOST 17.06.08

Große Beschwerdekammer überprüft WARF Stammzellenpatent
Die Anmeldung des sogenannten "WARF-Patents" zur Gewinnung embryonaler Stammzellen von Primaten (einschließlich Menschen) ist Gegenstand einer öffentlichen mündlichen Verhandlung vor der Großen Beschwerdekammer des Europäischen Patentamts am 24. und 25. Juni 2008.
PRESSEMITTEILUNG Europäisches Patentamt 17.06.08


16. Juni 2008

US-Bischöfe verurteilen Forschung an embryonalen Stammzellen
Washington – Die katholischen Bischöfe der USA haben sich gegen die Forschung an embryonalen Stammzellen gewandt.
DEUTSCHES ÄRZTEBLATT 16.06.08

Stammzellenforschung: Regeneration im Ohr
Von Sascha Karberg
FAZ.NET 16.06.08

Klon-Hunde erschnüffeln Krebs am Menschen
WELT Online 16.06.08


13. Juni 2008

Stammzellgesetz: Orientierungslos
Kommentar von Jachertz, Norbert
Schon zum zweiten Mal sind unsere Parlamentarier der Forderung, die Forschung an embryonalen Stammzellen zu erleichtern, mehrheitlich erlegen.
Deutsches Ärzteblatt 2008; 105(24) 13.06.08


12. Juni 2008

Forschergruppe fördert Fortpflanzung
Bundesweit einzigartige Forschergruppe zu Fortpflanzung und künstlicher Befruchtung von der DFG bewilligt
PRESSEMITTEILUNG Max-Planck-Institut für molekulare Biomedizin 12.06.08 (PDF-Format)


10. Juni 2008

Wie Stammzellen sich orientieren
Bad Nauheim –Forscher vom Max-Planck-Institut für Herz- und Lungenforschung in Bad Nauheim haben Schlüsselfaktoren identifiziert, mit denen adulte Stammzellen den Weg vom Blut ins geschädigte Organ finden.
DEUTSCHES ÄRZTEBLATT 10.06.08

Von einer einzelnen Zelle zum Organismus
Freiburger Forscher entdecken Gemeinsamkeiten bei Stammzellen und Embryonen
Die Entstehung eines vielzelligen Organismus aus einer einzelnen Zelle ist eine der klassischen und spannenden Fragestellungen, mit der sich Forscher und Philosophen seit den Anfängen der Wissenschaften beschäftigen.
Albert-Ludwigs-Universität Freiburg im Breisgau 10.06.08


09. Juni 2008

Artenreichtum unter Stammzellen
Pro Gewebe gibt es mehr als eine Sorte der vielseitigen Vorläuferzellen
WISSENSCHAFT.DE 09.06.08


05. Juni 2007

Leukodystrophie: Stammzellen ersetzen Myelinscheiden
Rochester/New York – Durch Injektion menschlicher Stammzellen haben US-Forscher bei Versuchstieren eine ansonsten zum frühzeitigen Tod führende neurologische Erkrankung stark gebessert.
DEUTSCHES ÄRZTEBLATT 05.06.08


04. Juni 2007

Katholische Kirche warnt Mediziner vor Machbarkeitsphantasien
Ravensburg – Die katholische Kirche hat Mediziner vor Machbarkeitsphantasien gewarnt.
DEUTSCHES ÄRZTEBLATT 04.06.08


03. Juni 2008

Kurioses trifft Konsequenz
Von Stefan Rehder
Jede Menge Überraschungen bei der biopolitischen Ringvorlesung in Osnabrück: Während der Bonner Jurist Christian Hillgruber die These aufstellte, dass selbst der Import embryonaler Stammzellen verfassungswidrig sei, warf der Vortrag von Hans Schöler eine Reihe neuer Fragen auf. Denn offensichtlich interessieren sich Stammzellforscher, die den jüngsten Bundestagsbeschluss im Rücken haben, schon wieder für ganz andere Dinge.
DIE TAGESPOST 03.06.08

Die Menschenwürde ist antastbar
Psychologe Steven Pinker: Der Begriff ist überholt.
Von Hartmut Wewetzer
TAGESSPIEGEL 03.06.08


02. Juni 2007

Brasiliens Bischöfe beklagen Freigabe von Stammzellforschung
DEUTSCHES ÄRZTEBLATT 02.06.08

FDP will weitere Liberalisierung bei Stammzellforschung
München – Die FDP drängt auf eine weitere Liberalisierung der Stammzellforschung in Deutschland.
DEUTSCHES ÄRZTEBLATT 02.06.08


01. Juni 2007

Künstliches Herzgewebe zum Schlagen gebracht
Der Hamburger Herzmacher
Von Jana Tiemann
Professor Wolfram-Hubertus Zimmermann und seinem Team ist es weltweit vor allen anderen gelungen, künstliches Herzgewebe aus menschlichen Stammzellen zu züchten und zum Schlagen zu bringen.
WELT Online 01.06.08

Zurück zur Presserubrik