Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage Stammzellen
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Neues
» Pressespiegel
 > Artikelübersicht
 > Eigenrecherche
 > Erläuterungen
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Stammzellendebatte.de

Infoportal zum Thema
embryonale und adulte Stammzellen, Nabelschnurblut-Stammzellen, therapeutisches Klonen

Presse

Artikel und Meldungen zur Stammzellendebatte Januar 2013

Stand: 02.02.13, Artikel: 23

30. Januar 2013

Biotechnologie im Stall
Künstliche Besamung, in vitro-Befruchtung und Klonen: Die Palette an biotechnischen Verfahren, die in der modernen Tierzucht bereits routinemäßig zum Einsatz kommen, ist breit. Während Nutztiergenetiker immer weitere Fortschritte vermelden, bleibt die gesellschaftliche Akzeptanz – zumindest was das Klonen angeht – gering. Bei einem Fachsymposium zur Grünen Woche am 24. Januar in Berlin beleuchteten Genetiker, Politiker und Bioethiker den Stand und die Zukunftsperspektiven der Biotechnologie im Stall.
BIOTECHNOLOGIE.DE 30.01.13


29. Januar 2013

Schlaganfall: Stammzellen-Therapie als Erste Hilfe
Tests mit Ratten erfolgreich - Hoffnung auf schnelle Regeneration
PRESSETEXT.COM 29.01.13


25. Januar 2013

Horizont 2020: Industrie befürchtet "katastrophale" Einschnitte beim EU-Forschungsbudget
Forschung und Innovation sind für künftiges Wachstum unerlässlich, mahnt Europas Industrie. Daher unterstützt sie EU-Kommission und -Parlament, die das geplante 80 Milliarden Euro schwere Forschungsprogramm "Horizont 2020" vor den Sparplänen der Mitgliedsstaaten schützen wollen.
EURACTIV.COM 25.01.13


24. Januar 2013

72-Jährige hat Recht auf Stammzelltransplantation
Hamburger Sozialgericht entscheidet gegen die beklagte Krankenkasse
Von Christoph Rybarczyk und Cornelia Werner
DIE WELT 24.01.13


23. Januar 2013

Neandertaler-Klon auf Eis gelegt
Ein US-Genforscher erklärt im "Spiegel" theoretische Möglichkeiten, einen Urzeitmenschen zu zeugen. Seither steht er unter Frankenstein-Verdacht. Die Geschichte eines Interviews und was daraus wurde. Von Thomas Schmoll
STERN.DE 23.01.13

"Ich suche keine Mutter für Neandertaler"
Der Mikrobiologe George Church hat Berichte dementiert, nach denen er einen Neandertaler klonen möchte. Er sei in einem Interview falsch verstanden worden.
20MIN.CH 23.01.13


21. Januar 2013

Alchemie bei Bakterien
Der Erreger von Lepra kann offenbar Nervenzellen in Stammzellen verwandeln
Von Pia Heinemann
DIE WELT 21.01.13

Rätselhaftes Erbgut: Viersträngige DNA in menschlichen Zellen entdeckt
60 Jahre nach der Entdeckung der Bausteine des Lebens haben Forscher erstmals viersträngige DNA in menschlichen Zellen nachgewiesen.
SPIEGEL Online 21.01.13


15. Januar 2013

Wiedergeburt des Neandertalers: "Vielleicht sind sie intelligenter als wir"
Mit Hilfe der synthetischen Biologie lassen sich virusresistente Menschen schaffen und Neandertaler klonen, sagt der amerikanische Genforscher George Church dem SPIEGEL. Als Leihmutter bräuchte man dann nur noch "einen abenteuerlichen weiblichen Mensch".
SPIEGEL Online 15.01.13


12. Januar 2013

Das Ding mit dem Tod
Vom Glauben an die Unsterblichkeit: Warum die Wissenschaft in unserer Epoche das Erbe der Religion angetreten hat.
von Kai Schliete
TAZ 12.01.13


11. Januar 2013

EU-Bürgerinitiative: "Recht auf Leben ab der Empfängnis"
DIE STANDARD.AT 11.01.13

Stammzellen wie vom Fließband
Marburger und Gießener Mediziner haben erstmals adulte Stammzellen kultiviert, die dem industriellen Fertigungsstandard der „Good manufacturing practice“ (GMP) genügen und somit zu Behandlungszwecken angereichert werden können. Insbesondere kommt das neuartige Zellkulturverfahren ohne tierisches Eiweiß aus, das zu allergischen Reaktionen führen könnte.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Philipps-Universität Marburg 11.01.13


10. Januar 2013

Hörverlust: Haarzellen im Innenohr ersetzbar
AERZTEBLATT.DE 10.01.13

Stammzellen: Nicht so abstoßend wie befürchtet
TAGESSPIEGEL 10.01.13


09. Januar 2013

Erstmals onkolytische Viren zum gezielten Angriff auf Krebsstammzellen erzeugt
Forschern des Paul-Ehrlich-Instituts ist es gelungen, erstmals onkolytisch wirksame Viren zu erzeugen, die gezielt CD133-positive Krebsstammzellen infizieren und abtöten. Forscher am Deutschen Krebsforschungszentrum und am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg konnten mit den Viren das Wachstum von Tumorherden in Zellkulturen und in einem Tiermodell deutlich unterdrücken.
PRESSEMITTEILUNG Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ) 09.01.13

Das eigene Fett für den guten Zweck
Neue wissenschaftliche Studie in Toronto
Fett beinhaltet 500 Mal mehr Stammzellen als Rückenmark. Diese Erkenntnis bringt Menschen in Toronto nun dazu, sich nach dem Fettabsaugen nicht von ihren Pölsterchen zu trennen. Stattdessen lassen sie den "Speck" für viel Geld in"Fett-Stammzellen-Lagern" tieffrieren.
TAGESSCHAU.DE 09.01.13


08. Januar 2013

Neues aus dem Reich der Toten
Forscher entdecken einen Jungbrunnen: Aus dem Knochenmark von Leichen wollen sie heilende Gewebe züchten.
NEW SCIENTIST 08.01.13


07. Januar 2013

Retinitis pigmentosa: Blinde Mäuse sehen nach Stammzelltransplantation
Oxford – Die Transplantation von embryonalen Vorläufern der Sinneszellen hat in einem Mäusemodell der Retinitis pigmentosa zu einer Regeneration der Netzhaut geführt.
AERZTEBLATT.DE 07.01.13


04. Januar 2013

Adoptive Immuntherapie: „Verjüngte“ T-Zellen sollen HIV und Krebszellen angreifen
Tokio/Yokohama – Japanische Forscher haben zytotoxische T-Zellen im Labor zunächst in Stammzellen „verjüngt“ und diese dann auf den Angriff von HI-Viren und Melanom­zellen getrimmt.
AERZTEBLATT.DE 04.01.13

Umprogrammierte T-Lymphozyten: Killerzellen sollen Krebs zerstören
SPIEGEL Online 04.01.13


03. Januar 2013

Transplantation: Mit Zelltherapie die Abstoßung verhindern
Eine Organtransplantation ist nicht nur chirurgisch ein schwerwiegender Eingriff. Das Immunsystem der Patienten muss fortan mit Medikamenten abgedämpft werden, damit das Ersatz-Organ nicht abgestoßen wird.
BIOTECHNOLOGIE.DE 03.01.13

Warum wird häufig an alten Stammzellen-Linien geforscht?
Wissenschaftler erkennen mathematisches Modell
Aachen. Die Fachzeitschrift PLOS One veröffentlichte am 2.1.2013 die Ergebnisse einer Studie, die gemeinsam von Wissenschaftlern der RWTH Aachen, des Robert Koch-Instituts in Berlin sowie den Universitäten South-Hampton und Kiel durchgeführt wurde.
PRESSEMITTEILUNG RWTH Aachen 03.01.13


02. Januar 2013

Medizinrückblick 2012: Gene, Medikamente und Überdiagnosen
AERZTEBLATT.DE 02.01.13

Zurück zur Presserubrik