Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage Stammzellen
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Neues
» Pressespiegel
 > Artikelübersicht
 > Eigenrecherche
 > Erläuterungen
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Stammzellendebatte.de

Infoportal zum Thema
embryonale und adulte Stammzellen, Nabelschnurblut-Stammzellen, therapeutisches Klonen

Presse

Artikel und Meldungen zur Stammzellendebatte Januar 2011

Stand: 07.02.11, Artikel: 28

31. Januar 2011

Forscher verwandeln Haut- in Herzzellen
Es ist ein Coup, der die Herstellung von Körper-Ersatzteilen enorm beschleunigen könnte: Forscher haben Hautzellen ohne Umweg direkt in Herzzellen verwandelt.
SPIEGEL ONLINE 31.01.11

Forscher wandeln Hautzellen direkt in Herzzellen um
WELT Online 31.01.11

Haut wird Herz
Bei der Umwandlung von Zellen kommen Wissenschaftler ohne Stammzellen aus
Wissenschaftsjournalist Michael Lange im Gespräch mit Uli Blumenthal
DEUTSCHLANDFUNK 31.01.11


30. Januar 2011

Stammzellenforschung in China am Wendepunkt
Nachdem sich weltweit die Stammzellenforschung in China am schnellsten entwickelt hat, steht das Land "kurz vor einem Durchbruch", wie Topwissenschaftler aus dem Bereich sagten.
China Internet Information Center (CIIC) 30.01.11


28. Januar 2011

Nervenwachstum: Krebsmittel soll bei Querschnittslähmung helfen
Von Cinthia Briseño
Münchner Forschern ist ein Durchbruch im Kampf gegen Querschnittslähmung gelungen: Eine Substanz, die eigentlich gegen Krebs eingesetzt wird, regt die Heilung von lädierten Nervenfasern an. Versuche bei Ratten mit verletztem Rückenmark sind vielversprechend.
SPIEGEL Online 28.01.11


25. Januar 2011

Gemeinsame Erklärung: Bundestagsfraktionen gegen Patente auf Tiere und Pflanzen
SPIEGEL Online 25.01.11


24. Januar 2011

GPS für Zellen: Interpretation des zellulären Ortungssystems
Neues komplexes Leben kann nur entstehen, wenn die einzelnen Zellen eines Organismus wissen, wie sie sich entwickeln sollen und an welche Stelle sie gehören. Bei dieser Orientierung hilft ihnen ein Art zelluläres GPS System (Konzentrationsgradienten), welches den Zellen eine eindeutige Information über deren Position und Schicksal übermittelt.
PRESSEMITTEILUNG DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden 24.01.11


23. Januar 2011

Das Mammut kehrt zurück
Japanische Wissenschaftler wollen die Eiszeitriesen klonen
Von Michael Lange
DEUTSCHLANDRADIO 23.01.11


21. Januar 2011

IQWiG warnt vor Risiken allogener Stammzelltransplantationen bei multiplem Myelom
Köln – Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat die vorläufigen Ergebnisse zur Bewertung des Nutzens von Stammzelltransplantationen bei Patienten mit multiplem Myelom vorgelegt.
AERZTEBLATT.DE 21.01.11

Preis für Stammzell-Test statt Tierversuch
STERN.DE 21.01.11

Erst Stammzelle, dann reife Blutzelle? Transfusionsmedizin erhält Förderung
Prof. Schlenke: „Biotechnologische Herstellung von Blutzellen ist noch Zukunftsvision“
PRESSEMITTEILUNG Universitätsklinikum Münster 21.01.11

Biobanken: Zentrales Zugangsportal
Krüger-Brand, Heike E.
Eine einheitliche Infrastruktur für Biobanken soll Forschern künftig die Suche nach passenden Proben erleichtern.
Deutsches Ärzteblatt 2011; 108(3) 21.01.11


20. Januar 2011

Embryonale Stammzellen: Forschung gedeiht in ihrer Nische
HANDELSBLATT.COM 20.01.11


19. Januar 2011

Mammut-Klon: "Ein unmöglicher Blödsinn!"
von Joel Bedetti - Eine Elefantenmutter soll ein Mammutbaby austragen. Schweizer Forscher zweifeln am Erfolg des Vorhabens. Vor allem aber an dessen Wert.
20MIN.CH 19.01.11


17. Januar 2011

Mit Lurchzellen gegen den Krebs
Danielle Bengsch
Britische Forscher haben mit den Eizellen des Axolotls das Wachstum von Brustkrebs aufgehalten
DIE WELT 17.01.11

Prostatakrebs: Mikro-RNA hemmt Krebsstammzellen
Houston – Die Ausschaltung von Tumorstammzellen könnte ein neuer Ansatz in der Krebstherapie sein.
AERZTEBLATT.DE 17.01.11

Klonen: Japaner wollen Mammut erschaffen
SPIEGEL Online 17.01.11


14. Januar 2011

Umstrittenes Patent
Brüstles Stammzell-Patent vor Gericht
TAZ 14.01.11


13. Januar 2011

EuGH-Prozess: Patent auf Embryonenforschung?
Von Martina Herzog
Wie mit menschlichen Embryonen zu Forschungszwecken umgegamgengen werden darf, könnte durch eine baldige Grundsatzentscheidung entschieden werden. Der Europäische Gerichtshof verhandelt den Fall des deutschen Wissenschaftlers Oliver Brüstle.
KÖLNISCHE RUNDSCHAU 13.01.11

Gefährliches Startsignal für die Stammzellen des Darms
Die Darmschleimhaut erneuert sich alle zwei bis fünf Tage. Darmeigene Stammzellen ersetzen dabei Darmwandzellen, die durch Verletzungen oder normale Abnutzung verloren gegangen sind, durch neue Zellen. Wissenschaftler am Deutschen Krebsforschungszentrum und der Universität Heidelberg haben nun gemeinsam mit Kollegen vom Fred Hutchinson Cancer Research Center in Seattle herausgefunden, dass hierbei der zelleigene EGFR-Signalweg eine wichtige Rolle spielt:
PRESSEMITTEILUNG Deutsches Krebsforschungszentrum 13.01.11


12. Januar 2011

EU-Gerichtshof diskutiert Patente für embryonale Stammzellen [en]
Die endlose Debatte über die Patentvergabe für menschliche embryonale Stammzellen (hESC) wird heute frischen Wind in die Segel bekommen: Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hält eine Anhörung ab, um die Definition von menschlichen Embryos zu diskutieren, sowie ihre industrielle und kommerzielle Nutzung.
EURACTIV.COM 12.01.11


11. Januar 2011

Patentierung embryonaler Stammzellen?
Anhörung zu Grundsatzentscheidung beim Europäischen Gerichtshof - Europaabgeordnete aus verschiedenen Fraktionen nehmen dagegen Stellung
KATH.NET 11.01.11

Anhörung zu Patentierung embryonaler Stammzellen beim EuGH
Brüssel – Europaabgeordnete verschiedener Fraktionen und Nationen haben sich erneut gegen die Patentierung embryonaler Stammzellen ausgesprochen.
AERZTEBLATT.DE 11.01.11

Europaabgeordnete aus verschiedenen Fraktionen gegen Patentierung embryonaler Stammzellen
Anhörung zu Grundsatzentscheidung beim Europäischen Gerichtshof
Brüssel - Europaabgeordnete verschiedener Fraktionen und Nationen haben sich erneut gegen die Patentierung embryonaler Stammzellen ausgesprochen.
PRESSEMITTEILUNG Dr. Peter Liese, MdEP EVP-ED 11.01.11

Mangelhafte Stammzellen
Im Labor gezüchtete Zell-Linien besitzen auffällig viele genetische Fehler
Von Michael Lange
Biologie.- In den USA wurden erstmals genaue molekulargenetische Analysen von verschiedenen Stammzellen durchgeführt. Dabei entdeckten die Forscher zahlreiche genetische Fehler. Das Urteil: Mangelhaft.
DEUTSCHLANDFUNK 11.01.11


07. Januar 2011

Das Brüstle-Stammzellpatent und die Frage der Ethik
Interview mit Christoph Then
Sind menschliche Embryonen patentierbar? Der Streit zwischen Greenpeace und dem Stammzellforscher Oliver Brüstle um diese Frage geht in die nächste Instanz: Am 12. Januar veranstaltet der Europäische Gerichtshof (EuGH) eine Anhörung zum Brüstle-Patent.
GREENPEACE 07.01.11


05. Januar 2011

Kahle Männer: Probleme bei neuem Haar ursächlich
Defekt bei der Aktivierung der Stammzellen wahrscheinlich
PRESSETEXT.AUSTRIA 05.01.11


04. Januar 2011

Stammzelltherapie der Makuladegeneration genehmigt
Marlborough – Die US-amerikanische Arzneibehörde FDA hat eine Studie zur Stammzelltherapie der trockenen altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) genehmigt.
AERZTEBLATT.DE 04.01.11

Zurück zur Presserubrik