Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage Stammzellen
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Neues
» Pressespiegel
 > Artikelübersicht
 > Eigenrecherche
 > Erläuterungen
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Stammzellendebatte.de

Infoportal zum Thema
embryonale und adulte Stammzellen, Nabelschnurblut-Stammzellen, therapeutisches Klonen

Presse

Artikel und Meldungen zur Stammzellendebatte Januar 2010

Stand: 01.02.10, Artikel: 30

29. Januar 2010

Augenheilkunde: Stammzellen regenerieren Cornea
Gerste, Ronald D.
Tissue engineering ist zukunftsträchtig, auch in der Ophthalmologie. Eine zerstörte Hornhaut lässt sich mit Stammzellen aus dem Limbus wiederherstellen.
Deutsches Ärzteblatt 2010; 107(4) 29.01.10

Herzschlag in der Petrischale
Von David Ewing Duncan
Der Firma Cellular Dynamics International ist womöglich ein medizinischer Durchbruch gelungen: Sie kann aus körpereigenen Zellen erstmals in größeren Mengen funktionstüchtige Herzzellen für Medikamententests und Grundlagenforschung produzieren.
TECHNOLOGY REVIEW 29.01.10


28. Januar 2010

Nervenzellen aus Bindegewebe erzeugt
Umweg über Stammzellen nicht erforderlich: Wissenschaftlern der Stanford-Universität im kalifornischen Palo Alto ist es gelungen, aus Bindegewebszellen (Fibroblasten) von Mäusen direkt Nervenzellen (Neuronen) zu erzeugen.
Von Adelheid Müller-Lissner
TAGESSPIEGEL 28.01.10

Es geht auch ohne
Es ist, als sei ein Knoten geplatzt. Seit der Japaner Shinya Yamanaka vor vier Jahren erstmals ganz normale Zellen zu Stammzellen umprogrammierte, jagt eine spektakuläre Neuerung die nächste. Jetzt hat eine Gruppe überwiegend deutscher Wissenschaftler an der Stanford-Universität Haut- in Nervenzellen umprogrammiert - ganz ohne Stammzellen!
Von Hartmut Wewetzer
TAGESSPIEGEL 28.01.10

Ersatzgewebe ganz ohne Stammzellen
Erstmals haben Forscher Hautzellen direkt in Nervenzellen umgewandelt. Das senkt das Tumorrisiko der Therapie
Anke Brodmerkel
BERLINER ZEITUNG 28.01.10

Von Zelltyp zu Zelltyp
US-Forscher stellen schnelleren Weg zu Stammzellen vor
Biologie. - Seit vier Jahren gibt es die sogenannten IPS-Zellen, die mit den embryonalen Stammzellen vergleichbar sind, ohne dass für ihre Herstellung Embryonen benutzt werden. Heute berichten US-Forscher in "Nature" von einer weiteren Alternative. Der Wissenschaftsjournalist Volkart Wildermuth erläutert sie im Gespräch mit Michael Böddeker.
DEUTSCHLANDFUNK 28.01.10

Forscher verwandeln Hautzellen direkt in Nervenzellen
Von Jens Lubbadeh
Aus Haut- mach Nervenzelle - ohne Zwischenschritt über Stammzellen. Das ist Forschern nun mit Mäusezellen gelungen.
SPIEGEL Online 28.01.10

Aus Haut wird Hirn
Erste direkte Umwandlung von Körperzellen
SUEDDEUTSCHE.DE 28.01.10


26. Januar 2010

Knochenmarkspende: In der Tüte hing sein neuer Lebensanfang
Von Julieta Jacobi Freie Waldorfschule Kreuzberg, Berlin
FAZ.NET 26.01.10

Wie Blut künstlich erzeugt wird
Essener Wissenschaftler sind dem Geheimnis der blutbildenden Stammzellen auf der Spur
PRESSEMITTEILUNG Universitätsklinikum Essen 26.01.10


24. Januar 2010

Kostbares Blut
Amerikanischen Wissenschaftlern gelingt Vermehrung von Zellen aus der Nabelschnur
Von Michael Engel
DEUTSCHLANDRADIO 24.01.10


23. Januar 2010

Zukunftshoffnung Stammzellen
von Martin Kugler
Stammzellen gelten als die größte Zukunftshoffnung der Medizin. Der anfänglichen Euphorie ist nun Realismus gefolgt: Rasche Fortschritte bei Therapien sind Mangelware.
DIE PRESSE.COM 23.01.10


22. Januar 2010

Knochenmarkzellen verhindern Reinfarkt
Eine Infusion von hämatopoetischen Vorläuferzellen aus dem Knochenmark in die Koronarien kann bei Herzinfarktpatienten die Prognose verbessern.
Deutsches Ärzteblatt 2010; 107(3) 22.01.10


19. Januar 2010

Hoffnung für Patienten mit Leukämie
Hilfe durch Stammzellen aus der Nabelschnur
BERLINER ZEITUNG 19.01.10


18. Januar 2010

Leukämie: Stammzellausbeute von Nabelschnurblut gesteigert
Seattle US-Forscher haben ein Verfahren entwickelt, mit dem die Zahl von hämatopoetischen Stammzellen im Nabelschnurblut deutlich gesteigert werden kann.
AERZTEBLATT.DE 18.01.10

Stammzellen: Durchbruch bei Knochenmarktransplantationen
Anzahl der aus Nabelschnüren gewonnenen Zellen erstmals erhöht
PRESSETEXT.AUSTRIA 18.01.10


15. Januar 2010

Bioethik: Kein Konsens auf Kosten der Wahrheit
Benedikt XVI. empfängt die Vollversammlung der Kongregation für die Glaubenslehre
ZENIT.ORG 15.01.10


14. Januar 2010

Neue EU-Kommissarin schweigt zu Embryonenforschung
Brüssel Die designierte EU-Forschungskommissarin Maire Geoghegan-Quinn hat ihre Haltung zur umstrittenen Forschung mit menschlichen embryonalen Stammzellen offen gelassen.
AERZTEBLATT.DE 14.01.10


11. Januar 2010

Umfrage: Junge Leute setzen in Gentechnik große Hoffnungen
AERZTEBLATT.DE 11.01.10

Gentherapie: Ein Hauttransplantat senkt den Blutdruck
Ein neues, mit zwei Genen angereichtes Stück Haut von 10 mal 20 Zentimetern Größe könnte für Menschen mit extremem Bluthochdruck oder anderen inneren Erkrankungen künftig eine große Hilfe sein.
WELT Online 11.01.10


08. Januar 2010

"Ethik ist eine Art Religionsersatz ohne Religion geworden"
Theologe und Ethiker Mieth zieht Bilanz
DOMRADIO 08.01.10


07. Januar 2010

Regenerative Medizin: Ein Fachgebiet auf Hochtouren
Richter-Kuhlmann, Eva
Das große Potenzial von Stammzellen für die Medizin ist unbestritten. Wie breitgefächert die Forschungsansätze jedoch sind und derzeit auch noch sein müssen, zeigte sich bei der Weltkonferenz für regenerative Medizin.
Deutsches Ärzteblatt 2010; 107(1-2) 07.01.10

Ethiker zweifelt an Heilsversprechen der Stammzellforschung
Tübingen Der Tübinger Ethiker Dietmar Mieth glaubt nicht an die Heilung schwerer Krankheiten durch die embryonale Stammzellforschung.
AERZTEBLATT.DE 07.01.10

Mieth: Embryonale Stammzellforschung wird scheitern
DOMRADIO 07.01.10

Umfassender Überblick über die Stammzellforschung
Über das Für und Wider der Verwendung von menschlichen Stammzellen für Therapiezwecke ist in den vergangenen Jahren sehr kontrovers diskutiert worden. Nun leisten auch Prof. Dr. Thomas Dittmar und Prof. Dr. Kurt Zänker von der Universität Witten/Herdecke mit dem unlängst erschienenen Buch "Stem Cell Biology in Health and Disease" ihren Beitrag zur Diskussion.
PRESSEMITTEILUNG Private Universität Witten/Herdecke gGmbH 07.01.10

Förderung des Wachstums von hämatologischen Neoplasien durch mesenchymale Stammzellen
Die entarteten Zellen des Lymphknotenkrebs (Lymphom) aber auch Leukämiezellen benötigen für ihr Wachstum die Unterstützung durch eine geeignete Umgebung (griech. Stroma, Bett), welche sich im Lymphknoten oder Knochenmark findet.
PRESSEMITTEILUNG Wilhelm Sander-Stiftung 07.01.10


06. Januar 2010

Bischof Fürst kritisiert Stammzellforschung
DOMRADIO 06.01.10


05. Januar 2010

Leben aus dem Lego-Baukasten
Von Jens Lubbadeh
Maßgeschneiderte Bakterien stellen billig Medikamente her, Einzeller besiedeln den Mars: Wissenschaftler hoffen auf bahnbrechende Neuerungen durch die synthetische Biologie. SPIEGEL ONLINE erklärt, was die Mikroben-Ingenieure für die Zukunft planen.
SPIEGEL Online 05.01.10


01. Januar 2010

Traum vom ewigen Leben: Wie wir den Tod austricksen können
Nur eines ist im Leben wirklich sicher: nämlich, dass wir sterben. Warum aber überlisten wir den Tod nicht einfach?, fragt der Physiker Marcelo Gleiser. Ginge es nach ihm, wird der technologische Fortschritt dies in Zukunft ermöglichen - zum Beispiel durch das Klonen.
SPIEGEL 01.01.10

Schöpfung, zweiter Versuch
Das Mammut kehrt zurück (Teil 2)
Von Michael Lange
DEUTSCHLANDFUNK 01.01.10

Zurück zur Presserubrik