Interessengemeinschaften Kritische Bioethik Deutschland
Collage Stammzellen
Einführung
Über uns
Kontakt
Impressum
Sitemap
Home
Neues
» Pressespiegel
 > Artikelübersicht
 > Eigenrecherche
 > Erläuterungen
Dokumente
Literatur
Adressen
Links

Zum
Gemeinschaftsportal
IGKB-Deutschland
>>>>

www.Stammzellen-Debatte.de

Infoportal zum Thema
embryonale und adulte Stammzellen, Nabelschnurblut-Stammzellen, therapeutisches Klonen

Presse

Artikel und Meldungen zur Stammzellendebatte August 2014

Stand: 18 Artikel, 02.09.14

28. August 2014

Nose2Knee: Zellen aus der Nase sollen Gelenkknorpel reparieren
AERZTEBLATT.DE 28.08.14

Von der Nase zum Knie: Gelenke mit körpereigenem Knorpel repariert
Knorpelschäden an Gelenken treten häufig bei älteren Menschen als Folge von jahrelanger Abnutzung auf, regelmässig aber auch bei jüngeren nach Verletzungen und Unfällen. Solche Schäden können derzeit nur schwer geheilt werden und erfordern oft komplizierte Operationen mit darauf folgenden langwierigen Rehabilitationen. Eine neue Möglichkeit zeigt nun ein Team am Departement Biomedizin von Universität und Universitätsspital Basel um Prof. Ivan Martin, Professor für Tissue Engineering, sowie Prof. Marcel Jakob, Chefarzt der Traumatologie: Knorpelzellen der Nase können solche eines Gelenks ersetzen.
PRESSEMITEILUNG Universität Basel 28.08.14


27. August 2014

Tor zur Therapie mit humanen Muskelstammzellen aufgestoßen
Muskelstammzellen sind für die Reparatur von Muskelschäden unverzichtbar. Alle Versuche, diese Zellen des Menschen therapeutisch zu nutzen, sind jedoch bisher fehlgeschlagen. Wie es aber doch gehen könnte, zeigen jetzt Dr. Andreas Marg und Prof. Simone Spuler vom Experimental and Clinical Research Center (ECRC) des Max-Delbrück-Centrums (MDC) und der Berliner Charité.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) Berlin-Buch 27.08.14


22. August 2014

Seltene Lungenerkrankung: MHH-Forscher entwickeln innovative Zelltherapie
Transplantation reifer Blutzellen in die Lunge / Publikation in „Science Translational Medicine”
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Medizinische Hochschule Hannover 22.08.14


20. August 2014

Erstaunliches Selbstheilungspotential der Bauchspeicheldrüse
Bis zur Pubertät ist die Bauchspeicheldrüse wandlungsfähiger und verfügt über ein grösseres Selbstheilungspotential als bisher angenommen. Zu diesem Schluss gelangt eine im Rahmen des Nationalen Forschungsprogramms «Stammzellen und regenerative Medizin» (NFP 63) geförderte Studie an Mäusen.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Schweizerischer Nationalfonds SNF 20.08.14


19. August 2014

Durchbruch in Stammzellforschung widerrufen
Nach jahrelangem Streit um einen angeblichen Durchbruch in der Stammzellforschung hat das Team um den Heidelberger Professor Thomas Skutella seine Forschungsergebnisse zurückgezogen.
TIROLER TAGESZEITUNG 19.08.14


14. August 2014

Stammzellforscher macht Medien für Suizid verantwortlich
Nach dem Skandal um die "säureinduzierten Stammzellen" nahm sich Koautor Yoshiki Sasai das Leben. In einem nun veröffentlichten Abschiedsbrief nannte er die Gründe.
von Jan Dönges
SPEKTRUM.De 14.08.14

Implantierte Neurone werden Teil des Gehirns
Forschungsziel: Implantierte Neurone sollten bei M. Parkinson Dopamin direkt im Gehirn der Patienten erzeugen und an die richtigen Stellen transportieren.
Ärzte Zeitung, 14.08.14


13. August 2014

Langusten wandeln Blut- in Gehirnzellen um
Hoffnung auf neue Behandlungsansätze beim Menschen
PRESSETEXT.COM 13.08.14


12. August 2014

Vesikel statt Stammzellen als neuer Therapie-Ansatz
Mit einem neuen Therapiekonzept wollen Wissenschaftler des ISAS und ihre klinischen Partner die Stammzelltherapie revolutionieren: Sie glauben, dass nicht nur die Zellen selbst bei der Heilung von Krankheiten wie Schlaganfall oder Graft-versus-Host-Disease helfen, sondern auch die Stoffe, die sie an ihre Umgebung abgeben.
Stammzellen sind einer der großen Hoffnungsträger der Medizin. Lange Zeit nahm man an, dass sie zum Beispiel bei Schlaganfällen das abgestorbene Hirngewebe ersetzen könnten. Tatsächlich siedeln sich jedoch nur wenige Stammzellen in den betroffenen Arealen des Gehirns an.
PRESSEMITTEILUNG (IDW) Leibniz-Institut für Analytische Wissenschaften - ISAS - e. V. 12.08.14


11. August 2014

Stammzellen könnten Reha nach Schlaganfall beschleunigen
London – Britische Forscher haben eine klinische Studie zur Stammzelltherapie des Schlaganfalls erfolgreich abgeschlossen.
AERZTEBLATT.DE 11.08.14


06. August 2014

Forschungsskandal: Japanischer Spitzenforscher begeht offenbar Suizid
Yoshiki Sasai ist tot in seinem Institut aufgefunden worden. Als Betreuer einer umstrittenen Studie zur Gewinnung von Stammzellen mit Zitronensäure war er in einen Forschungsskandal verwickelt.
WELT Online 06.08.14

Künstliches Essen: Dino-Fleisch aus der Petrischale
SPIEGEL Online 06.08.14


05. August 2014

Urheber von umstrittener Studie: Forscher Yoshiki Sasai erhängt sich im Forschungsinstitut
STERN.DE 05.08.14

In Skandal verwickelter japanischer Forscher begeht Selbstmord
AERZTEBLATT.DE 05.08.14

Japanischer Stammzellenforscher Yoshiki Sasai beging wahrscheinlich Selbstmord
EPOCH TIMES 05.08.14

Trieb ihn der Forschungsskandal in den Tod?
DER BUND.CH 05.08.14


04. August 2014

Studie: Implantierte Nervenzellen werden Teil des Gehirns
Wissenschaftlern des Luxembourg Centre for Systems Biomedicine (LCSB) der Universität Luxemburg ist es erstmals gelungen, aus Hautzellen erzeugte Nervenzellen langfristig stabil in das Gehirn von Mäusen zu integrieren.
PRESSEMITTEILUNG Universität Luxemburg - Université du Luxembourg 04.08.14

Zurück zur Presserubrik